Wunderbare Küche: Deluxe Handicraft Ideen für die Küchengestaltung

Christopher Peacock begann seine Karriere in den frühen achtziger Jahren in London und arbeitete im Möbelhaus von Terence Conran in London. Nachdem er ein Angebot angenommen hatte, in den USA zu arbeiten, reiste er zunächst nach Boston, Mass, wo er als Designer am Boston Design Center arbeitete und dann seine Karriere in New York City fortsetzte, wo er als Küchendesigner im Architects and Design-Gebäude arbeitete.

Er brachte Christopher Peacock Cabinetry 1992 auf den Markt und begann mit einer Küchenausstellung in einem kleinen Laden in Greenwich, CT. Die Vignette zog die Aufmerksamkeit von Architekten, Designern und einer anspruchsvollen Kundschaft auf sich. Die Marke Christopher Peacock hat sich schnell bewährt und etablierte sich rasch als Paradigma für schöne, handgefertigte klassische britische Möbel, die jedoch in den USA auf Bestellung gefertigt werden. Durch den Besitz und den Betrieb der Showrooms und der Produktionsstätte standen die Qualitätskontrolle und der hohe Standard stets unter seiner Kontrolle.

Seit jeher wurden in den USA und in Europa zahlreiche eigene Showrooms eröffnet, mit Standorten in Greenwich, Chicago, Boston, San Francisco, New York City, Short Hills und Cannes, Cote D’Azur (Frankreich) und London (England) . 2016 wurde zudem ein neuer Standort in Dallas, Texas, eröffnet.

Die Firmenphilosophie bestand schon immer darin, handgefertigte Möbelstücke von höchster Qualität herzustellen, unter Verwendung feinster Materialien und einem beispiellosen professionellen Service für ihre Kunden. Das Unternehmen ist einzigartig in seiner Marktstellung und wird von einem jugendlichen Enthusiasmus und dem leidenschaftlichen Wunsch angetrieben, die schönsten und beständigsten Produkte zu entwickeln.


Wunderbare Küche: Deluxe Handicraft Ideen für die Küchengestaltung

Prev

Wunderbare Küche: Deluxe Handicraft Ideen für die Küchengestaltung

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*